Italiano English Français Espanol Deutsch

Der Produktionszyklus

GRAFISCHE PLANUNG UND VORDRUCK

Ein internes Grafikstudio ist in der Lage, unter genauer Einhaltung des Layouts von Flasche und Etikett, Muster je nach Wunsch (Anfrage) des Kunden zu entwickeln und anzufertigen.

In dieser Phase können exklusive Lösungen auf grafischem Niveau (Vorverformung, lithografischer Druck und Offsetdruck), hinsichtlich der verwendeten Materialien (fotosensible, metallische oder glitzernde Lacke), oder der Verarbeitung (Hot-Foil, Tampotechnik, Stanzen) angeboten werden, um das vorher vereinbarte Target zu erreichen.

Außerdem kann ein Labor für Vordruck und Fototiefdruckverfahren mit fortschrittlichen Techniken, das die Abteilung für Lithographie und Offsetdruck unterstützt, innerhalb des Betriebs sofort die Anlagen zum Drucken herstellen.

PRODUKTION

Die Produktion erfolgt mit intelligenten Maschinen, die mit Eigenkontrollsystem ausgestattet sind, da ein gutes Ergebnis immer von der Vorbereitung und dem Einsatz des Bedieners und der Zuverlässigkeit der Maschine abhängt.

Die allesamt der neuen Generation angehörenden Maschinenteile umfassen Linien zum Lackieren und für lithografischen Druck, Tiefziehpressen, Linien zur Seitendekoration und Linien zur Bordürenanfertigung und zur Assemblage, die mit Kameras ausgestattet sind, um die gesamte Produktion zu kontrollieren.

Von einem benachbarten Werk werden alle Plastikeinsätze geliefert, die mit Spritzguss hergestellt wurden.

QUALITÄT

In unseren Werken hat die Kontrolle der Produktionsprozesse und die Rückverfolgbarkeit absolute Priorität.

Das Privileg unseres Erzeugnisses ist es, dazu beizutragen, die Qualität der Arbeit unserer Kunden zu verbessern.

Alle Rohstoffe, die beim Eintreffen kontrolliert werden, werden in jeder Verarbeitungsphase an bestimmten Fixpunkten überwacht, so dass eine Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses möglich ist, und so die “Geschichte” der Kapsel erhalten und die Rückverfolgbarkeit aller Komponenten möglich ist.

Muster, die am Ende der Verarbeitung entnommen werden, werden teils werkstoffgeprüft und teils als Gegenprobe archiviert (Black Box).