Große Zufriedenheit für das Ergebnis 2020,
Optimismus für die Zukunft.
Der Kommentar von
Davide Strocco, CEO von Astro.

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen der Folgen der Covid-19-Pandemie, die neben der gesundheitlichen Notlage auch erhebliche Auswirkungen auf den Lebensstil der Menschen und die Wirtschaft vieler Länder hatte.

Trotz des schwierigen Szenarios ist es Astro gelungen, Absatz und Umsatz im Vergleich zu 2019 deutlich zu steigern.

Davide Strocco, CEO von Astro, kommentiert die Leistung des Unternehmens und die Aussichten für 2021.

“Der Ausdruck “sehr kompliziert” perfekt zusammenfasst, was das Jahr 2020 für uns war: die erzielten Ergebnisse gewinnen dadurch noch mehr an Wert” – erklärt Davide Strocco – “Angesichts des immer noch dramatischen gesundheitlichen Kontextes wäre es unangemessen und geschmacklos, besonders emphatische Töne anzuschlagen. Ich kann nur sagen, dass wir wirklich glücklich und stolz sind”.

“Die Sperrung beschleunigte einen Trend, der bereits im Gange war, dessen quantitative Auswirkungen aber erst in den nächsten 3 oder 4 Jahren zu erwarten waren”, erklärt Strocco, “stattdessen waren sie in Bezug auf die erhöhte Nachfrage bereits nach wenigen Wochen zu spüren. Die erzwungene Schließung des Horeca-Sektors hat zu einem sprunghaften Anstieg des Inlandsverbrauchs auf globaler Ebene geführt: Die Menschen haben Weine und Spirituosen über Moderna Distribuzione oder online gekauft: Kanäle, die von unseren Kunden gut abgedeckt werden. Wir haben also einen erheblichen Anstieg der Aufträge zu bewältigen, mit der Forderung nach viel schnelleren und kürzeren Lieferzeiten als üblich.”

 

Technologie 4.0 und Teamgeist: die erfolgreichen Waffen.

“In dieser unvorhersehbaren Situation haben sich die in unserem strategischen Wachstumsplan festgelegten Entscheidungen ausgezahlt: Wir haben stark in die Technologie investiert und den Maschinenpark mit Montage- und Lackieranlagen der neuesten Generation komplett erneuert und erweitert. Es ist uns gelungen, die Produktionskapazität deutlich und effizient zu erhöhen und gleichzeitig die anspruchsvollsten Dekorationstechniken anzubieten, die heute verfügbar sind”. 

“Die perfekteste Maschine ist jedoch völlig nutzlos ohne die Qualität des menschlichen Elements: hier möchte ich Worte des absoluten Lobes für die Selbstaufopferung und die Motivation meiner außergewöhnlichen Mitarbeiter, Frauen und Männer, im Werk und in den Büros aussprechen. Trotz des kritischen Moments hat niemand jemals einen Rückzieher gemacht. Die Qualität der Arbeitsumgebung ist unser “zwölfter Spieler auf dem Feld” und hat in diesem besonderen Fall sicherlich den Unterschied gemacht: Wir haben alle Notfälle erfolgreich gemeistert, zur maximalen Zufriedenheit unserer Kunden”.

“Ein besonderes Dankeschön möchte ich an unsere Lieferanten richten, die ich lieber als Partner bezeichne: Sie haben ihr Bestes getan, um uns zu ermöglichen, die Lieferungen bei jeder Gelegenheit einzuhalten und uns auf der Ebene der Produktion, der Technik und der Logistik zu unterstützen.”

 

Die nahe Zukunft: ein zunehmend globalisiertes Astro.

“Ich sehe dem Jahr 2021 mit Optimismus entgegen. Es ist denkbar, dass wir bis Mitte des Jahres den Covid hinter uns lassen und eine deutliche Erholung der Weltwirtschaft einsetzen wird. Außerdem wächst unser Sektor seit einiger Zeit durch die Verbreitung des Schraubverschlusses im Weinbereich, wobei der Bacchus 30×60 zur Referenz für den gesamten Markt wurde. Wir verzeichnen hervorragende Verkaufszahlen in Nordeuropa und Südamerika, und auch aus Fernost kommen Anfragen: Die Mundpropaganda über uns ist überall positiv. Wir rechnen damit, im Jahr 2021 neue Handelsvereinbarungen abzuschließen und die Beziehungen zu den derzeitigen Vertriebspartnern zu konsolidieren: Um diese Bemühungen zu unterstützen, werden wir die Handelsstruktur angemessen verstärken”.

“Sollten die Messeveranstaltungen wieder aufgenommen werden, was wir sehr hoffen, werden wir auf den wichtigsten präsent sein. Wir sind es gewohnt, den Alltag über Videokonferenzen und E-Mails zu bewältigen, aber wir können den direkten Kontakt nicht ganz aufgeben. Es ist notwendig, einander in die Augen zu sehen und von Zeit zu Zeit persönlich miteinander zu sprechen. Nur so lassen sich persönliche Beziehungen schaffen und stärken, die die Basis von allem sind”.

 

Effizient wachsen, die Umwelt und die Menschen respektieren.

“Wir werden weiterhin in die ständige Suche nach maximaler Effizienz investieren: Wir erwarten, dass wir bis zur zweiten Jahreshälfte 2021 den Bau und die Inbetriebnahme des neuen Lagers abschließen, das dazu beitragen wird, die Verwaltung der Rohmaterial- und Halbfertigproduktbestände entscheidend zu optimieren. Wir werden die Echtzeit-Qualitätskontrolle per Videokamera auf mehrere Linien ausweiten: Das Ziel bleibt, bald “Null Fehler” zu erreichen. Wir werden die Umwandlung des Werks Baldichieri d’Asti in eine “intelligente Fabrik” im Hinblick auf Industrie 4.0 durch die fortschreitende Vernetzung der Anlagen fortsetzen”.

“Vor allem verlieren wir nie unser Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt: Unsere exklusive Trocknungstechnik mit speziellen HTL-Lampen (High Technology Lamps) garantiert eine Reduzierung des Lösemitteleinsatzes um bis zu 95%. Heute deckt es etwa 20 % unserer Produktion ab, aber wir planen, es auf andere Arten von Beschichtungen und Farben auszuweiten: Dies ist ein langes und komplexes Versuchsprojekt, das wir dank der unverzichtbaren Zusammenarbeit mit den Unternehmen, die uns mit Beschichtungen beliefern, durchführen”.

 

Grüße und beste Wünsche für die bevorstehenden Feiertage

“Ich möchte diesen Überblick über die Gegenwart und Zukunft von Astro abschließen, indem ich, auch im Namen meines Vaters Luigi Strocco, dem Vorsitzenden des Unternehmens, meinen Dank an die gesamte große Astro-Familie, die Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden in aller Welt, für ihr außerordentliches Engagement im Jahr 2020 erneuere.”

“Das Jahresende steht vor der Tür und damit eine Zeit der wohlverdienten Ruhe:  Ich wünsche jedem, dass er diese Zeit in Frieden mit seinen Liebsten verbringt, natürlich unter Beachtung der Anti-Covid-Regeln  Ein 2021 voller Herausforderungen wartet auf uns, um gemeinsam zu gewinnen, so wie wir es immer getan haben. Es wird eine Gelegenheit sein, uns weiter zu verbessern, auf professioneller, persönlicher und menschlicher Ebene”.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.